Home » Gesundheit, Homepage

Gesundheitsversorgung muss allen offen stehen

12 September 2012 Kein Kommentar

Zu den Pressemeldungen zur Zahl der nicht krankenversicherten Menschen in Schleswig-Holstein sagt die gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen,Marret Bohn:

Es ist ein Unding, wenn es in Deutschland Menschen gibt, die nicht krankenversichert sind. Der Zugang zur Gesundheitsversorgung muss allen Menschen offen stehen. Die Zahlen des statistischen Bundesamtes mit rund 6.000 Betroffenen allein in Schleswig-Holstein sind ein Armutszeugnis für eine Wohlstandsgesellschaft.

Es ist beispielhaft, was durch ehrenamtliches Engagement geleistet wird, um bestehende Lücken im System zu überbrücken und Menschen in Not zu helfen. Wir können die Arbeit der Praxis ohne Grenzen in Bad Segeberg oder des Medibüros in Kiel gar nicht hoch genug anerkennen.

Trotzdem brauchen wir grundlegende Änderungen, um für alle Menschen eine angemessene Gesundheitsversorgung sicher zu stellen. Grüne, SPD und SSW haben sich im aktuellen Koalitionsvertrag darauf verständigt, gemeinsam mit den AkteurInnen im Gesundheitswesen ein Konzept zur Sicherstellung der medizinischen Versorgung in einer anonymen Sprechstunde oder durch einen anonymen Krankenschein zu erarbeiten.

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Freundlich und am Thema bleiben. Kein Spam.

Nutzen Sie diese tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-basierter Blog. Um Ihren global verwendbaren Avatar zu bekommen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.