Home » Gesundheit, Homepage

Aus für Partikeltherapie-Zentrum: Endlich klare Perspektiven für UKSH und MitarbeiterInnen schaffen

17 September 2011 Kein Kommentar

Zur Einigung zwischen der Landesregierung und Siemens zum Partikeltherapie-Zentrum (PTZ) sagt die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen, Marret Bohn:

Das ist das endgültige Aus für die Partikeltherapie in Kiel. Es ist bedauerlich, dass hier bei Patientinnen und Patienten so große Hoffnungen geweckt worden sind. Dabei sollte allen Beteiligten von Anfang an klar gewesen sein, dass die geplante Therapie nur für einen Teil aller Krebserkrankungen die Richtige gewesen wäre.

Wichtig ist jetzt, dass wir nach vorn sehen: Die Baumaßnahmen am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) müssen sobald wie möglich beginnen. Wir wünschen uns noch in dieser Landtagssitzung einen fraktionsübergreifenden Beschluss, damit das UKSH und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter endlich eine klare Perspektive haben. Hierfür haben sie jahrelang gearbeitet.

Leave your response!

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Freundlich und am Thema bleiben. Kein Spam.

Nutzen Sie diese tags:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Dies ist ein Gravatar-basierter Blog. Um Ihren global verwendbaren Avatar zu bekommen, registrieren Sie sich bitte auf Gravatar.